AckerErlebnis-LandSpot

An dieser Stelle berichten wir hin und wieder, was uns im Laufe des Jahres so im Feld und auf dem Hof bewegt.

Juli 2019

Die Zeit der Stoppelfelder ist wieder da. In den ersten Julitagen haben wir die Gerste geerntet.


Die Vorschulkinder der Kindertagesstätte St. Walburga Güsten haben mir nach unserem Projektkurs „Artenvielfalt“ dieses tolle Bild geschenkt. Es hängt jetzt in der Wiesenhütte.

Juni 2019

10 Uhr Brunch auf der Löwenzahnwiese

Unser Blühstreifen hinter dem Hof steht jetzt voll in Blüte

Mai 2019

Schwalbenmeeting am Weidezaun

Die Gerste blüht

April 2019

Die ersten blühenden Rapsflächen – ein Erlebnis für Augen und Nase.

Die Zuckerrüben haben 2019 richtig Gas gegeben. Die ersten Keimpflanzen schauen schon aus dem Boden.

An unserer Kiwi entfalten sich Anfang April schon die jungen Blätter.

7. April – wir haben heute die Rübenaussaat bei strahlendem Sonnenschein abgeschlossen. Jetzt können die Zuckerrüben wachsen.

März 2019

Der Frühling lockt mit seinen Blüten – hier hat schon jemand ganz kräftig Pollen gesammelt.

Am Wildbienenhotel herrscht reges Treiben. Die Frühlingssonne lockt alle aus dem Winterquartier.

Rheinisch jeck – Narzissenblüte an Rosenmontag.

Februar 2019

Frühlingswetter und optimale Bodenbedingungen im Februar, das muss einfach zur Aussaat von Sommergetreide genutzt werden – hier an unserem Kulturenpfad

AckerErlebnis war auf der Didacta-Messe in Köln am Stand des Lernort Bauernhof mit von der Partie

AckerErlebnis war auf der Didacta-Messe in Köln am Stand des Lernort Bauernhof mit von der Partie

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen Mitte Februar erwacht in der Natur das Leben.

Auch unser Dackel genießt ein erstes Sonnenbad.

Januar 2019

Für 2019 wünsche ich Euch einen guten Start und viele anregende Momente.


„Achte auf den Tag und all die kleinen Wunder,
denn sie sind das Leben!“
 

 

LANDSPOTS 2018

 

 

 

 

Zu Weihnachten blühen dieses Jahr bei uns die Rosen. Da ergeben sich ganz neue Aspekte zum Begriff „Eisrose“. 

 

    Mitte November hat der Dauersommer 2018 nun doch ein Ende, aber Regen ist weiter Mangelware.

 
  Sonniges Herbstwetter und sehr trockene Böden zum Start der Kartoffel- und Zuckerrübenernte Ende September.

    Am 20. Juli ist die Getreideernte inklusive Strohbergung abgeschlossen, so früh wie seit Jahrzehnten nicht.

Igelmutter mit ihren zwei Jungen wohnt auf unserer Terasse    An den warmen Juniabenden teilen wir jetzt unsere Terasse mit einer Igelmutter und ihren zwei Jungen.

Jungkaeuze sind fluegge     Unsere Jungkaeuze sind jetzt fluegge und starten zu ihren ersten Ausfluegen.

Heu zum Trocknen wie früher auf Böcke aufgesetzt.    Bei anhaltendem Hochdruckwetter kann das Heu so entspannt wie selten eingebracht werden.

Mauerbiene auf Flockenblume    Bereits Mitte Juni steht unsere Flockenblumenvermehrung voll in Blüte.

drei junkkaeuze beringt    Am 9. Juni war Kontrolle in unserem Kauz-Nistkasten. Wir haben drei Jungkäuze vorgefunden und beringt.

SommerErlebnisse


Chillen auf dem Bauernhof
für Teens


In der zweiten Woche der Sommerferien laden wir Teens von 10 bis 14 Jahren zum „Chillen auf dem Bauernhof“ ein.

An drei Nachmittagen könnt ihr Landwirtschaft kreativ, kulinarisch, kosmetisch und als Abenteur erleben
– Seele baumeln lassen inbegriffen.

Termine der nächsten Sommer-Erlebnisse:

Montag, 22. Juli 2019       15:00-18:00 Uhr
„Im Farbenmeer“
Aufregende Reise zu den Farben der Natur, die in Spiel und kreativen Aktionen lebendig werden.
Kosten: 20,- €

Mittwoch, 24. Juli 2019    15:00-17:00 Uhr
„NaturEntry“
Löst das Geheimnis der mysteriösen Agrarstory – mit Rätselspass durch die Natur.
Kosten: 16,- €

Freitag, 26. Juli 2019        15:00-18:00 Uhr
„Wilde Küche“
Mit Pfanne und Topf am Lagerfeuer, ein Erlebnis nicht nur für Westernfans.
Kosten: 24,- €

Veranstaltungsort: Hof Gussen – Abteistraße 10, 52428 Jülich-Güsten

Teilnahme nur nach Anmeldung bis 5. Juli 2019 möglich.
Je Termin sind maximal 8 Plätze verfügbar.

Hier kannst Du Dich anmelden.

Eindrücke aus dem letzten Jahr:

Unser Kulturenpfad


 
 
Auf unserem Kulturenpfad sind 15 verschiedene Ackerkulturen von A wie Ackerbohne bis Z wie Zuckerrübe
direkt nebeneinander zu betrachten. Neun der Kulturen bauen wir auch großflächig auf unseren Äckern an. Unser Bauernhof ist sozusagen „multikulti“.
 
Vielleicht besuchen Sie uns einmal zu einem angeregten Spaziergang entlang unseres Kulturenpfads.
Gerne vereinbaren wir einen Termin mit Ihnen.
 
 
 
wintergerste
Wintergerste

triticale
Triticale

winterroggen
Winterroggen

winterweizen
Winterweizen

dinkel
Dinkel

kamut
Kamut

hafer
Hafer

ackerbohnen
Ackerbohnen

zuckerrueben
Zuckerrüben

kartoffeln
Kartoffeln

sommerraps
Sommerraps

sojabohnen
Sojabohnen

sonnenblumen
Sonnenblumen

zuckermais
Zuckermais

hintere zufahrt zum hof gussen
Blühstreifen
(Summendes Rheinland)